Doris Fraccalvieri - Mitverschulden - Kinder - Schutzhelm - Umfang
 

Doris Fraccalvieri - Verkehrsrecht-Urteile
Unfall, Radfahrer, Fahrradhelm, Mitverschulden
Kein Mitverschulden bei Nichttragen eines Fahrradhelms auf Privatgrund

Insbesondere Kinder sollten beim Fahrradfahren stets einen Schutzhelm tragen. Auch ohne gesetzliche Helmpflicht nehmen die Gerichte bisweilen eine Mitschuld an, wenn die Verletzungsfolgen mit Schutzhelm nicht oder in geringerem Umfang eingetreten wären.

Das Oberlandesgericht Düsseldorf verneinte jedoch ein Mitverschulden im Fall eines 10-jährigen Jungen, der mit seinem BMX-Rad auf einem privaten Garagenhof von einem Pkw erfasst wurde. Kinder dieses Alters können zumindest außerhalb des öffentlichen Verkehrsraums die Gefährlichkeit des Nichttragens eines Schutzhelmes nicht ohne weiteres erkennen.

Doris Fraccalvieri Urteil des OLG Düsseldorf vom 14.08.2006 1 U 9/06 NJW-Spezial 2006, 500
Doris Fraccalvieri OLG Düsseldorf
Doris Fraccalvieri 1 U 9/06
 
Alle Verkehrsrecht-Urteile