Doris Fraccalvieri - Nacherf - Vertragsh - Reparaturversuch - Neuwagenkauf
 

Doris Fraccalvieri - Verkehrsrecht-Urteile
Neuwagenkauf, Mangel, Reparaturversuch, Vertragshändler
Neuwagenkauf: vergeblicher Reparaturversuch durch anderen Vertragshändler

Ist eine gekaufte Sache mangelhaft, kann der Käufer wahlweise Nacherfüllung verlangen, vom Vertrag zurücktreten, den Kaufpreis mindern oder Schadensersatz hinsichtlich seiner vergeblichen Aufwendungen geltend machen (§ 437 BGB). Voraussetzung hierfür ist jedoch, dass er dem Verkäufer eine Frist zur Nacherfüllung einräumt. Ein Autokäufer, der einen anderen Vertragshändler beauftragt, einen Mangel an dem gekauften Neufahrzeug im Rahmen von Garantieleistungen zu beseitigen, kann sich gegenüber dem Verkäufer nicht auf ein Fehlschlagen der Nachbesserung berufen, wenn der Reparaturversuch scheitert.

Bevor der Käufer die Rückgängigmachung des Kaufvertrages verlangt, muss er daher dem Verkäufer nochmals eine Frist zur Nacherfüllung einräumen.

Doris Fraccalvieri Urteil des OLG Karlsruhe vom 16.03.2006 19 U 156/05 DAR 2007, 31
Doris Fraccalvieri OLG Karlsruhe
Doris Fraccalvieri 19 U 156/05
 
Alle Verkehrsrecht-Urteile

Doris Fraccalvieri - Nacherf - Vertragsh - Reparaturversuch - Neuwagenkauf
© Doris- Fraccalvieri /  Doris- Fraccalvieri / Doris Fraccalvieri auf twitter / Doris Fraccalvieri auf linkedin / Doris Fraccalvieri auf pinterest